Moink Balls mit Chili Cheese Füllung angerichtet

Moink Balls mit Chili Cheese Füllung

Wer scharfe Snacks mag, für den sind die Moink Balls mit Chili Cheese Füllung genau das Richtige. Moink Balls sind Hackfleisch Bällchen aus gemischtem Hackfleisch (Mooh – Oink) eingewickelt in Bacon Scheiben. Im heutigen Rezept werden die Moink Balls noch mit Chili und Käse gefüllt und mit Barbecue Sauce bestrichen. Klingt vielversprechend oder?

Rezept für 2 Personen / 10 Moink Balls

Zutaten

Zutaten
Zutaten für Chili Cheese Moink Balls
  • 700g Gemischtes Hackfleisch (70g / Moink Ball)
  • 10 Scheiben Bacon
  • 200g Chester Käsescheiben
  • 3 scharfe Chilis
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 EL Sweet Barbecue Rub
  • Barbecue / Chili Sauce
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung der Chili Cheese Moink Balls

Als Erstes einen Topf Wasser erhitzen und eine Metallschüssel drauf stellen. In der Zeit, bis die Metallschüssel heiß ist, werden die Chilis und die Zwiebel fein gehackt. Wer es nicht so scharf mag, sollte die Kerne der Chilis entfernen. Dann alles zusammen in die Metallschüssel geben und abwarten bis der Käse geschmolzen ist. Wichtig ist hier, dass ihr einen Käse nehmt, der flüssig wird, wenn er heiß wird. Bei meinem ersten Versuch habe ich damals Gratinkäse genommen. Der schmilzt natürlich gar nicht und es ist ein riesen Spaß die Reste nachher wieder aus der Schüssel zu kriegen.

Nun alles vermischen, eine viereckige flache Tupperdose mit Frischhaltefolie auslegen, den Käse rein geben und abkühlen lassen. Die Frischhaltefolie sorgt dafür, dass ihr den Käsen leicht an einem Stück wieder aus der Form bekommt. Durch das Abkühlen wird der Käse wieder hart, so dass wir ihn in 10 Würfel schneiden können. Aus den Würfeln werden dann Kügelchen geformt.

Ist die Füllung fertig vorbereitet, wird das Hackfleisch mit einem EL Sweet Barbecue Rub vermischt und in 10 Portionen aufgeteilt. Jede Portion wird dann zu einer flachen Scheibe von ca. 8cm Durchmesser gedrückt. In die Mitte dann eine Käsekugel legen und mit dem Hackfleisch umschließen, so dass eine Hackfleischkugel entsteht. Achtet darauf, dass das Hackfleisch den Käse komplett umschließt, damit auf dem Grill später keine Käse ausläuft.

Vorbereitung Käse und Hackfleisch

 

Nun werden die Moink Balls noch mit jeweils einer Scheibe Bacon eingerollt und zur Seite gestellt, bis sie auf den Grill dürfen.

Vorbereitete Moink Balls

Und jetzt an den Grill

Nun wird der Grill für indirekte mittlere Hitze vorbereitet. Hierzu einen halben Anzündkamin mit Brickets füllen und vorglühen lassen. Die durchgeglühten Brickets dann jeweils zur Hälfte auf zwei Seiten des Grills aufhäufen und dazwischen eine Aluschale platzieren, damit das auslaufende Fett euch nicht den Grill versaut. Bevor die Moink Balls auf den Grill kommen muss der Grill noch 20 Minuten vorheizen.

Moink Balls auf dem Grill platziert

Sobald der Grill aufgeheizt ist, die Moink Balls über der Schale platzieren, den Deckel schließen und 45 Minuten gar ziehen lassen. In dieser Zeit wird der Käse in der Mitte wieder schön flüssig und ihr könnt euch erstmal mit einem Bierchen belohnen 😉

Nach 45 Minuten die Moink Balls mit Barbecue oder Chili Sauce nach Belieben bestreichen und nochmal 10 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen.

Fertige Moink Balls

Nun sind die Moink Balls mit Chili Cheese Füllung fertig.

Wenn Ihr noch Fragen oder Anmerkungen zu den Moink Balls habt, dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Und jetzt viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit 😉

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.